top

Frequently asked questions

Wieviel kostet mich VE.PLANT in der Anschaffung?
Die Preisgestaltung ist abhängig vom Markt und wird aktuell durch die Komponenten auf 1649 EUR exkl. MwSt. bis hin zu 1749 EUR exkl. MwSt. geschätzt. Dabei orientiert sich der Preis an einer Ausstattung von 4 Ebenen.
Wieviel kostet mich VE.PLANT im Betrieb?
Die Kosten für den Betrieb variieren mit dem Preis für eine kWh deines Stromanbieters. Der Stromverbrauch beträgt im Durchschnitt ca. 70 Watt. Dieser geringe Verbrauch wird durch die Steuerungssoftware erreicht. In unserer Rechnung liegen wir bei einer Konfiguration von 4 Ebenen, welche für knapp 4 - 6 Personen reicht, bei ungefähr 0,92 EUR Kosten pro Person / Woche. Hier inbegriffen sind bereits der Wasserverbrauch und die Nährstoffe. Da der Stromverbrauch der größte Kostentreiber ist, kann hier durch die Optimierung der Lichtzufuhr noch mehr gespart werden. So braucht es deutlich weniger künstliches Licht an hellen Standorten oder auch im Sommer.
Wie groß ist VE.PLANT?
Die Maße des Unterbaus von VE.PLANT sind 160cm x 57cm x 50cm (Breite x Höhe x Tiefe). Die maximale Höhe, bei 4 Ebenen, beträgt 2,46 Meter.
Wieviele ve.plants brauche ich?
Ein VE.PLANT mit 4 vollbepflanzten Ebenen, welches 1 – 2 mal pro Woche geerntet wird, reicht im Schnitt für 4 – 6 Personen.
Kann ich VE.PLANT als Raumteiler nutzen?
Natürlich, dies ist sogar der bevorzugte Einsatz. Denn durch die Pflanzen im System wirkt der Raum deutlich frischer und ansprechender als graue Wände. Wichtig hierbei ist nur, dass lichtempfindliche Personen nicht direkt neben dem Pflanzsystem platziert werden sollten.
Wie komme ich an die Pflanzen?
Alles rund um VE.PLANT könnt ihr bei uns erwerben. Von Pflanztöpfen, Steinwolle, Samen, bis hin zu vorgezüchteten Setzlingen.

Jedoch ist es uns wichtig, dass ihr bei der Bepflanzung eures VE.PLANTs an keinen Hersteller, auch nicht an uns, gebunden seid. Eure Pflanzen könnt ihr bei einem beliebigen Hersteller eurer Wahl kaufen. Beachtet hierbei bitte die Anweisungen zur Bepflanzung, welche euch der Hersteller mitgibt.
Wieviel Zeit muss ich investieren um VE.PLANT zu betreiben?
In der Regel reicht es, wenn ihr zum Auffüllen von Wasser und Nährstoffen eine halbe bis ganze Stunde Arbeitsaufwand pro Monat einplant. Solltet ihr neue Pflanzen in eurem VE.PLANT anpflanzen, benötigt das System etwas mehr Aufmerksamkeit, deshalb erhöht sich hier auch euer Arbeitsaufwand ein wenig. Mehr als vier Stunden pro Monat benötigt ihr aber in keinem Fall.
Neben dem Bepflanzen und Ernten muss das System 1 - 2 mal im Jahr gereinigt werden. Hierzu sollte ein Zeitfenster von jeweils vier Stunden eingeplant werden, da dabei das System teilweise zerlegt wird, um die Einzelteile zu erreichen.
Wie laut ist VE.PLANT?
VE.PLANT läuft mit einer Zimmerlautstärke von 40 - 50 dB. Dafür sorgen die integrierten Rinnenraupen und die schalloptimierten Wasserrohre. Es ist somit lauter ein Telefongespräch zu führen, als VE.PLANT zu betreiben.
Wieviel Strom verbraucht VE.PLANT?
In der Regel verbraucht ein 4-Ebenen-System im Durchschnitt ca. 70 Watt. Dieser geringe Wert wird durch Optimierung der Beleuchtungszeit und Regulierung der Laufzeit der Wasserpumpen erreicht.
Welche Pflanzen funktionieren mit VE.PLANT?
Hier seid ihr gefragt. Lasst uns gemeinsam herausfinden, was alles geht! Wir haben hier schon für euch vorgelegt und lassen in unseren VE.PLANTs Pflücksalat, Kopfsalat, Kresse, Tomaten, Micro Greens und verschiedene Kräuter wachsen.
Wo bauE ich mein VE.PLANT auf?
VE.PLANT kann überall in eurem Büro platziert und dadurch auch perfekt als Raumteiler verwendet werden. Durch unsere mitgelieferte Beleuchtung ist es nicht notwendig VE.PLANT an einem Fenster aufzubauen. Somit heißt es für euch: Werdet kreativ und findet den besten Platz, zum Beispiel an Schreibtischinseln, in der Küche oder auf ungenutzten Flächen im Flur (sofern damit der Fluchtweg nicht versperrt wird).
Wie lange dauert es bis zur ersten Ernte?
Die Reifezeit bis zur ersten Ernte ist davon abhängig, wie ihr euer VE.PLANT bestückt. In der Regel könnt ihr die erste Ernte bereits nach 4 - 6 Wochen genießen. Dies funktioniert zum Beispiel mit Rucola, Salat oder Micro Greens (diese sogar teilweise schon nach 7 - 12 Tagen). Länger brauchen Gurken oder Tomaten. Hier kann es dann schon mal bis zu 16 Wochen für die erste Ernte dauern.